Python Slackbuild Skript

Im kleinem Artikel, Eigene Slackware-Pakete erstellen, habe ich kurz wieder gegeben, wie ich Python3 in gewünschter Version von Hand kompiliert habe. Heute ist es mir auch gelungen die Kompilierung per sogenanntem Slackbuild-Skript zu bauen. Wohlgemerkt, fast einem eigenem. Also Vorlage diente mir das SlackBuild-Toolkit von Alien. Noch habe ich nicht die Zeit gefunden und komplett eigene SlackBuild-Skripte zu entwerfen, hoffe es aber in naher Zukunft machen zu können.

Mein fast eigenes SlackBuild findet man in meinem GitHub-Account.

BR5 – Das Computermagazin: Limux – Interview mit Stadträtin Anne Hüber

Das Computermagazin von BR5 brachte ein Podcast zum Thema Limux und München raus. Einfach mal reinhören.

http://www.br-online.de/podcast/mp3-download/b5aktuell/mp3-download-podcast-computermagazin.shtml

Einer meiner Schwestern arbeitet direkt in Stadt München und hat täglich mit Limux, Wollmux usw. zu tun. Was die Stadträtin Anne Hüber über Technik und Probleme sagt, stimmen mit den Aussagen meiner Schwerster überein. Lange Logins und abstürzende Wollmuxe.

Eclipse auf UTF-8 umstellen

Ich probiere immer mal unterschiedliche IDEs aus und momentan ist Eclipse an der Reihe. Ein Projekt angelegt und schon werden die erste mit Darstellungsfehlern konfrontiert. Die Ursache liegt darin das Eclipse unter Windows, anders als OSX oder Linux, das Windows eigene Charset Cp1252 einsetzt. Man kann jetzt jede neue Datei auf UTF-8 umstellen, oder stellt es in Einstellungen gleich um.

Gleich unter Window->Preferences in der Suche, “encode” eingeben und unter General->Workspace, ganz unter in “others” auf UTF-8 umstellen. Voila 🙂

Update: Aktuell zu Eclipse Oxygen.

Netbeans start beschleunigen

Ich habe meinen Rechner über mehrere Jahre aktualisiert, wie auch Software die ich nutze. Dazu gehört Netbeans, was ich über mehrere Versionen aktualisiert habe. Leider musste ich feststellen, das Netbeans über Zeit immer langsamer wurde. So dauerte der Start gefühlte mehrere Minuten.

Als ich nun endgültig genug hatte, fing ich an nach den Ursachen zu suchen und bin unverhofft fündig geworden. Neben der sehr großen JDK Sammlung, die über mehrere Jahre entstand und immer mehr Platz einnahm, wuchs auch die Zahl der Netbeans Installationen. Das scheint auch die Ursache für die Verlangsamung zu sein.

Ich habe die älteren JDK-Versionen entfernt, ebenso auch ältere Netbeans-Versionen, sowie Daten (Cache unter OSX) die mit älteren Versionen installiert wurden. Und voila! Netbeans startet und reagiert sehr viel schneller 🙂

JEdit erfolgreich kompiliert

Systemübergreifend nutze ich privat und auf der Arbeit jEdit. Der Editor steht unter einer Open Source Lizenz und somit ist der Code einsehbar und darf verändert und kompiliert werden.

Das kompilieren ist mir nun erfolgreich gelungen. Ich freu mich sehr 🙂

Wozu heute noch programmieren?

“Es gibt doch schon alles!”

Bestimmt wurde dem ein oder anderem “angehendem” Programmierer diese Frage auch schon gestellt. In dieser Frage und darauf folgenden Aussage steckt meiner Meinung nach, viel “vernichtendes” Potenzial. Es heißt nämlich auch:

“Mensch, hör auf dich weiter zu Entwickeln”.