München kehrt LiMux den Rücken?

Ein wohl für die OpenSource-Welt bedeutendes Projekt steht gerade vor dem scheitern. Die Rede ist von München und Linux, oder München und Freie Software.

Golem.de Münchner Stadtrat will Limux rückabwickeln

Heise.de Von Linux zurück zu Microsoft: Schwarz-Rot in München will LiMux rauswerfen

Nun … Schade!
Wobei mir das irgendwo auch klar war. Ich mein, Linux ist ein gutes System und man kann damit seinen Spaß haben. Zuhause kann ich jedoch nicht alles mit Linux abdecken. Zeit, Lust und Nerven habe ich dafür mittlerweile nicht mehr. Spaßens halber habe ich theoretisch eine Firma in der ich zuletzt gearbeitet habe, versucht auf Linux umzustellen. Also mit Bleistift und Papier. Das ging noch weniger. Wie das in einer ganzen Stadt geschehen soll, darüber habe ich schon gar nicht mehr die Vorstellungskraft.

Überdies weiß man über das Interna irgendwie viel zu wenig und das für ein OpenSource-Projekt, das vornehmlich Transparent und offen sein soll. Kann man LiMux irgendwo downloaden und anschauen?

Man kann nur Spekulieren, aber vielleicht gibt es ja bald eine Doku dazu. Warten wir ab.