Heinrich Schiller  22.04.2019 19:53

Backups, Backups und Backups

Mein "geliebter" Lenovo Thinkpad T400, hat die heutige Heimreise nur zum Teil überlebt. Böser Sturz mit der Tasche wo es sich befand hat jetzt dazu geführt, das der Bildschirm nicht mehr funktioniert. Eine Lösung dafür habe ich noch nicht. Entweder kann ich das noch Reparieren oder muss nach einem Ersatz suchen. Dabei hatte ich noch Glück im Unglück. Die Daten sind gesichert, zumindest noch aktuell. Allein der Bildschirm scheint nicht zu arbeiten. Ich habe einen 2ten Bildschirm angeschlossen und jetzt noch einen Commit ins git gemacht, was ich heute früh mal nebenbei Codiert habe. Ich habe noch ein Projekt, das ich jetzt noch einmal Sichern werde, da ich nicht weiß wie aktuelle da die Daten sind. Hauptsächlich geht es da um Fotos. Sowas landet nicht im Git.

Bis auf eine kleine Trauer um meinen Lappi, immerhin vor kurzem die Front mit Stickern "aufgewertet", bin ich ganz Ruhig. Weil ich Backups habe. Leute macht immer Backups!!! Unverhofft kommt oft und wenn die eigenen Daten erstmal weg sind, erkennt man vielleicht zuspät ihren Wert. Vielleicht schreibt man gerade seine Masterarbeit, ein Programm das die Welt verändert, oder Fotos der lieben Familie. Durch regelmäßige Backups verlieren "Katastrophen" wie Virusbefall oder Hardwaredefekte, ihren Schrecken. Und sie sind schneller wieder eingespielt, als neu produziert. Und Backups machen tut nicht weg. Vielleicht Zeit wenn man es von Hand macht.